Über MKA Fertigungstechnik

01.03.2019 - Gründung eines Vorrichtungsbaus

Werkzeugbau ist eine Leidenschaft vom Gründer des Unternehmens, Martin Katzlberger. 2019 gründet er einen kleinen Werkzeugbau im Gewerbepark Morawetz in der Nähe von Altheim (Bezirk Braunau). 

30.09.2019 - Anlieferung der Maschinen

Ende September wurden am Standort Gimpling die beiden HAAS Maschinen angeliefert. Eine VF-2SSYT 3-Achsfräsmaschine und eine ST-15Y Drehmaschine mit Y-Achse wurden innerhalb weniger Stunden von der Fa. Maschinentransporte Eitzlmayr GmbH aufgestellt.

01.11 - 30.11.2019 - Anlieferung der restl. Betriebsausrüstung

07.12.2019 - Aufnahme eines stillen Gesellschafters

Um das Unternehmen zu stärken und einen Sparingpartner an der Seite zu haben, stieg der langjährige Freund des Unternehmensgründers Gerhard Hohensinn als stiller Gesellschafter ein.

09.12.2019 - Erster Auftrag

Relativ schnell nach der Inbetriebnahme der Maschinen erfolgte die Beauftragung zur Fertigung von Einzelteile durch die Fa. WS Metalltechnik.

22.12.2019 - Erster Prototyp im Kundenauftrag

Im Auftrag der Fa. ReiBaTec wird ein Prototyp in mehreren Phasen zuerst konstruiert, dann produziert und weiter entwickelt.

27.02.2020 - Handelsvertretung Stadler Keppler Maschinenbau GmbH CZ

22.06.2020 - Anlieferung Drahterodiermaschine

Durch die hohen Anforderungen bezüglich Oberflächengüte und -qualität wurde im Sommer 2020 eine gebrauchte Agie Agiecut 250 angeschafft.

29.07.2020 - Anlieferung Härteofen

Um eine schnelle Wärmebehandlung der Vorrichtungsteile zu gewährleisten, wurde ein Holy Härteofen gekauft

12.08.2020 - Zulieferer des Monats bei Techpilot

11.11.2020 - Eröffnung der MKA Feinmechanik

Durch immer mehr Anfragen von Kleinteilen und feinmechanischen Teilen mit besonderen Anforderungen, wurde die MKA Feinmechanik als Sparte eröffnet.